Warum soll ich Mitglied werden?

Die Zeite ändern sich. Wir sehen es täglich. Und es gibt Viele, für die das Leben schwieriger wird.

 

Zum Beispiel für die Oma von nebenan.

Ihr Mann, der Opa, ist gestorben. Ihre Rente hat sich fast halbiert. Die Miete hat sich nicht halbiert, auch nicht die Stromkosten oder die Heizkosten. Nun soll sie ihren Lebenskreis verlassen, in dem sie oft dreißig und mehr Jahre gelebt und ihre Kinder großgezogen hat- Das Geld ist knapp, sie spart am Essen...

oder der ältere Maurer von gegenüber. Arbeitslos.

Vierzig Jahre hat er auf dem Bau geschafft. Jetzt sind die Knie kaputt, und nicht nur die. Auf dem Bau kann er nicht mehr arbeiten, man hat ihn "freigesetzt". Mittlerweile ist er Harzt IV. Wohlstand schreibt man anders....

Nicht zu vergessen die junge Mama mit ihren zwei kleinen Kindern. Der Vater der Kids ist weg. Sie zieht ihre kleinen Lieblinge alleine groß, mit Halbtagsjob im Niedriglohnsektor. Der Mitbewohner in der kleinen Wohnung heißt Mangel.

 

Soll man diese Menschen ihrem Schicksal überlassen, einfach wegsehen?

 

Politiker reden

Helfen buchstabiert man   T U N.

 

Wir tun etwas.

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft helfen Sie da, wo es Not tut.

Mit einer Mitgliedschaft helfen Sie uns mit einem Jahresbeitrag von nur 40,00 €,

juristische Personen tun dies mit 120,00 € im Jahr.

Einen Mitgliedsantrag erhalten Sie in unserem LebensMittelPunkt oder wenn Sie uns anrufen oder wenn Sie uns eine Mail schicken. Wir freuen uns auf Sie!